Preisgünstig Schalen und Dämmen -
mit der Ringankerschalung / Ringbalkenschalung MPA4

Anfrageformular

Ausfüllbares PDF
zum einfachen Anfragen
der Ringankerschalung /
Ringbalkenschalung MPA4:

TÜV - ISO 9001 - LohrElement  IsoLohr - Bodenplattensysteme

Von technischen Meilensteinen inspiriert

Die neue Ringankerschalung MPA4 von LohrSchalung®


LohrElement bietet eine neue Generation der Ringankerschalung bzw. Ringbalkenschalung. Die unter dem Namen LohrSchalung® bekannten „verlorenen Schalungen" haben mit der Ringankerschalung MPA4 einen technisch völlig neuen Weg eingeschlagen. Meilensteine der Bau- und Industriegeschichte sind Vorbild.

Unsere Entwickler nahmen sich das filigrane und dennoch stabile Fachwerk des Eiffelturms, Werkstoffe des Automobilbaus, die Produktionsqualität der Airbag-Fertigung und Klebetechniken aus dem Flugzeugbau zum Vorbild. Mit dem „Besten aus vier Welten“ konstruierten wir unser neues Schalungssystem. Diese Kombination führt zu konstruktiven Vorteilen, einer raschen Montage und flexibler Lieferqualität.

Erstmals wird die Verbindungstraverse vollständig aus glasfaserverstärktem Kunststoff gefertigt. Mit dem völligen Verzicht auf Stahl in der Verbindungstraverse geht die Neuentwicklung allen damit verbundenen Risiken aus dem Weg. Die Konstruktion als ingenieurmäßiges Fachwerk ermöglicht eine nahezu entmischungsfreie Betondurchdringung und der Betonkern wird weder längs noch quer durch Querschnittsbeeinträchtigungen geschwächt. Damit erfüllt der MPA4 wichtige relevante Normen nach DIN EN 1992/NA und des DBV Merkblatts für Abstandhalter nach EUROCODE 2.

Die Traversenhalterung ist jetzt so konstruiert, dass sie zusammen mit der Ankerleiste eine kraftschlüssige und praktisch unlösbare Verbindung mit dem Beton eingeht. Die neue Ringankerschalung MPA4 zeichnet sich durch eine hohe Längs- und Verwindungssteifigkeit aus und liegt flächig über die gesamte Breite auf der Mauerkrone auf. Mitgelieferte Fixierprofile gewährleisten ein schnelles und sicheres Ausrichten der Schalung. Zur zusätzlichen Sicherheit kann die Schalung leicht an dem serienmäßigen Fixierpunkt befestigt werden.

Durch die Verwendung von Kunststoff ist der MPA4 deutlich leichter als bisher. Die Standardlänge von 2,5 Meter sichert eine sehr hohe Verlegeleistung, was hilft, Kosten einzusparen.

Mit der Einführung der neuen Ringankerschalung hat LohrElement intern die Fertigungs- und Lagertechnik komplett verändert: Die Produktionskapazität wurde vervielfacht und die vollautomatische, robotergestützte Präzisionsfertigung ermöglicht noch flexiblere Reaktionen auf Kundenwünsche. Der Vertrieb erfolgt über den etablierten Handel.

Der MPA4 und die Normen


Mindestbetondeckung der Bewehrung nach DIN EN 1992/NA

Der MPA4 erfüllt alle Forderungen der Norm:

  • Höhe der Traverse 30 mm:
    Einhaltung der Expositionsklassen XC1 (Innenbauteil) und XC3 (Außenbauteil). 
  • Seitliche Begrenzungsdreiecke 25 mm:
    Einhaltung der Expositionsklassen XC1 (Innenbauteil) und XC3 (Außenbauteil).

DBV Merkblatt Abstandhalter nach Eurocode 2
Der MPA4 erfüllt zentrale Forderungen des Merkblatts: 

  • Abstandhalter stellen unvermeidlich eine Inhomogenität in der Betondeckung dar:
    Die MPA4-Traverse ist so konstruiert, dass die Dichtheit der Betondeckung im fertigen Bauteil unwesentlich beeinträchtigt wird. 
  • Abstandhalter müssen aus einem Werkstoff hergestellt sein, der selbst nicht korrodiert. 
  • Abstandhalter müssen aus einem Werkstoff hergestellt sein, der die Korrosion der Bewehrung nicht fördert und sowohl den frischen, wie den erhärtenden und erhärteten Beton nicht schädigt.


10 gute Gründe für die neue Ringankerschalung MPA4

  1. Höchste Querschnittsstabilität beim Betonieren durch Fixierung mit LohrAnker.
  2. Fixierpunkt zur exakten Befestigung auf der Mauerkrone.
  3. Korrosionsfreie Konstruktion im Überdeckungsbereich und auf der Putzseite.
  4. Deutliche Arbeitszeiteinsparung gegenüber allen kürzeren Schalungselementen.
  5. Entmischungsfreie Betondurchdringung der Verbindungstraverse.
  6. Traverse und LohrAnker sind Abstandhalter für die Bewehrung.
  7. Kraftschlüssige Verkrallung der  Schalform mit dem Betonkern.
  8. Ingenieurmäßiges Fachwerk sichert die Stabilität des Betonquerschnitts.
  9. Schnelles Ausrichten auf der Mauerkrone durch Fixierprofile.
  10. Auflage über die gesamte Mauerbreite zur einfachen Ausrichtung.


Weitere Informationen und alle Produktvarianten finden Sie hier:

Produktübersicht

Weitere Produkte aus unserem Sortiment:

LohrElement-Schalen-und-Daemmen-Logo-kl

LohrElement GmbH
Würzburger Straße 35
97737 Gemünden a. Main

Tel.: +49 (0) 93 51 - 80 09 - 0
Fax: +49 (0) 93 51 - 80 09 - 10
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!